Homeschooling: Hilfe und Motivation.

Ein Beitrag von Jamila.

Viele Schüler sind derzeit überfordert mit den Aufgaben, Konferenzen … Jeden Tag zuhause sein, da kann man manchmal nur die Motivation verlieren. Deshalb habe ich paar Dinge aufgelistet, die man machen kann, um sich fachliche Unterstützung zu holen beziehungsweise Motivation zu tanken.

Mit Freunden/Mitschülern arbeiten, man kann mit Leuten telefonieren oder sich treffen und zusammenarbeiten und sich gegenseitig helfen.

To-do Listen erstellen für die Aufgaben, man könnte To-Do-Listen für die Woche erstellen und man hat einen Überblick über die Aufgaben.

Nachhilfe haben, vielleicht könnte man zur einer Nachhilfestunde gehen oder auch gegebenenfalls online.

Mit den Lehrern alleine telefonieren, die Lehrer einfach fragen, ob es geht und sich auch noch außerhalb der Videokonferenzen alleine online treffen.

Vielleicht kann man seine Eltern um Hilfe bitten und mit ihnen sogar zusammenarbeiten.

Lernvideos anschauen, im Internet kann man viele verschiedene lern Videos zu verschieben Fächern und Themen finden.

Sich selber motivieren, sich selber klar machen, dass die Schule wichtig ist und sich einfach selber motivieren.

Wenn man nicht weiterkommt, darüber einfach mit jemandem reden und sich auf irgendeine Weise Hilfe holen.

Sich nicht stressen mit den Aufgaben, man sollte sich auch eine Pause nehmen und nicht alles auf einmal machen.

Ein Ziel vor Augen haben: immerhin ist es wie in der Schule und man sollte dabei vorankommen.

igsroschuelerzeitung

Schülerblog der IGS Roderbruch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s