Barbara Woiwode: Namibia und Theater.

EIN GESPRÄCH VON LILLY UND MIA.

Liebe Barbara, wie alt bist du ?

Ich bin noch 65 Jahre, aber bald 66 Jahre jung.

Wann hast du Geburtstag?

Am 13. Februar.

Welche Adjektive passen zu dir, bzw. beschreiben dich?

Vielleicht, oh das finde ich schwer zu sagen… freundlich, außerdem offen und ernsthaft.

Was fällt dir schwerer als anderen?

Ich bin ungeduldig und wenn ich viel um die Ohren habe, nehme ich mir zu viel vor.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich gehe sehr gerne ins Theater und in die Oper. Außerdem lese ich gerne und höre Musik. Dazu fahre ich leidenschaftlich gerne Fahrrad, zusammen mit meinem Ehemann.

Mit wem verbringst du deine Freizeit?

Ich verbringe sie mit meinem Ehemann, Freunden und mit meinen Söhnen, wenn sie zu Besuch in Hannover sind.

Hast du Kinder? Wenn ja, wie alt und wie viele?

Ja, ich habe zwei Söhne. Sie sind 32 und 33 Jahre alt.

Welche Eissorte isst du am liebsten?

Schoko und Vanille

In welchen Ländern warst du schon? Was hat dir besonders gefallen? Wo würdest du gerne mal hinreisen?

Mein Traum ist es nach Namibia zu fliegen. Sonst war ich schon in Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen, USA (New York) und Schweden. Außerdem war ich viel in Deutschland unterwegs. Was mir sehr gut gefallen hat, war Estland, da die Natur dort sehr schön zum Wandern und Entspannen ist.

Was machst du im Urlaub, eher in der Stadt oder am Meer sein?

Längere Urlaube verbringe ich lieber am Meer. Trotzdem mag ich es auch durch Städte zu gehen, sie zu besichtigen oder wandern in den Bergen.

Wie viele Stunden Schlaf brauchst du, um ausgeschlafen zu sein?

Ich benötige 8 Stunden Schlaf, um ausgeschlafen zu sein. 12.

Wann stehst du morgens auf?

Ich stehe sehr früh auf, um 5:45, denn ich liebe es am Morgen noch etwas Zeit zu haben, um mich in Ruhe fertig machen zu können.

Bist du eher ein Morgenmuffel oder ein Frühaufsteher?

Ich bin ein Frühaufsteher.

Was würdest du deinem heutigen „Ich“ raten?

Gelassener zu sein, Momente mehr genießen und das ich stärker auf die egoistischen Dinge im Alter höre.

Wie kamst du zu deinen Beruf?

Ich habe Sozialpädagogik studiert, da es sehr viele vielfältige Aufgaben beinhaltet. Außerdem habe ich sehr viel an der Schule mit den Schülern, Lehrern und Eltern gemacht.

Wie hat dir dein Job als Sozialpädagogin gefallen?

Mir hat alles gefallen, trotz schwerer Themen und langen Tagen. Ich bin viel gewachsen (an Erfahrungen). Außerdem hat es mir gefallen, wie viel Vertrauen die Menschen in mich haben und das sie zu mir kommen, wenn sie Hilfe benötigen.

Wann wusstest du, dass du Sozialpädagogin werden wolltest?

Ich war ca. 16 Jahre alt.

Was magst du an der IGS?

Ich mag die vielen Möglichkeiten mit den Schülern, Lehrern und Eltern. Außerdem gefällt mir das mitmenschliche Gefühl sehr gut.

Wie findest du das man sich an der Schule duzt?

Es drückt das Miteinander auf derselben Augenhöhe aus. Auch wenn es ab und zu, z. B. zwischen Lehrern und Schülern, besser wäre, das „Sie“ zu führen.

Auf was freust du dich, wenn du nicht mehr arbeitest, also in Rente gehst?

Ich freue mich auf die Dinge, für die ich sonnst kaum Zeit hatte. Reisen, Sport, ins Theater gehen und einfach Zeit für mich.

Hast du etwas ganz Bestimmtes vor, was du nun in deiner Rente erledigen möchtest?

Die Reise nach Namibia und Träume verwirklichen.

Was wirst du vermissen?

Ich werde den Umgang mit Menschen, wie z.B. Schülern, Lehrern und den Kontakt mit Erwachsenen, vermissen.

Wann ist der letzte Schultag für dich?

Am 31.01.2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s