Lehrerinterviews

Christine Duchatsch: „Geht achtsam mit euch, anderen Menschen und der Umwelt um.“

Ein Interview von Lena und Josephine.

Hast du noch andere Berufswünsche oder würdest du deinen Beruf wechseln? 

 Ich habe den Beruf gefunden, der mich sehr zufrieden macht. Ich möchte keinen anderen.

Welche spezielle Aufgabe in deinem Job erfreut dich am meisten?

Kinder und Jugendliche bei ihrer Entwicklung  zu unterstützen und mich gemeinsam mit ihnen über ihre kleinen und großen Erfolg zu freuen.

Ist das Schulsystem für dich verbesserungswürdig und wenn ja, inwiefern?

Es ist definitiv verbesserungswürdig. Ich würde mir zum Beispiel kleinere Lerngruppen und in allen Stunden eine Doppelsetzung wünschen.

Was möchtest du und als Schülern mit auf den Lebensweg geben?

Geht achtsam mit euch, anderen Menschen und der Umwelt um.

Was machst du in deiner Freizeit?

Lesen, Freunde treffen, Tischtennis spielen, schwimmen, puzzeln, Serien gucken, Zeit mit der Familie verbringen.

Was war das Beste, das dir heute passiert ist?

In der Schule lag auf meinem Schreibtisch eine Karte mit netten Worten einer Kollegin.

Bist du ein Serien- oder ein Filmtyp?

Ich mag beides, aber wenn ich mich entscheiden muss, nehme ich die Serien.

Stell dir vor, du hättest plötzlich eine Millionen Euro. Was würdest du damit anstellen?

Ich würde ein bestimmtes Haus kaufen, spenden, nach Hawaii und Neuseeland fliegen und die Schülerstation mit Möbeln ausstatten. 

Wenn du eine einzige Sache auf der Welt ändern könntest, welche wäre das?

Es dürfte keine Kriege mehr geben.

Wie lautet dein Lebensmotto?

Alles wird gut.

Was ist das Beste daran, älter zu werden?

Mehr Erfahrungen gesammelt zu haben und auf noch mehr schönen Erinnerungen und Erlebnisse zurückblicken zu können.

Was fällt dir leichter als anderen?

Geduldig sein.

Was fällt dir schwerer als anderen?

„Nein“ sagen.

Welches Alltagsproblem würdest du gern lösen? 

Die nervige Parkplatzsuche in Linden und dass der Tag zu wenig Stunden hat. 

Welche Eissorte isst du am liebsten?

Vanille und Karamell.

Wie viele Stunden Schlaf brauchst du, um ausgeschlafen zu sein?

7-8 Stunden.

Bist du ein Frühaufsteher oder ein Morgenmuffel?

Frühaufsteher und nach dem ersten Kaffee auch ganz gut ansprechbar.

Wenn du ein Superheld wärst, welche zwei besondere Superkräfte hättest du?

Fliegen und mich unsichtbar machen.

Wenn du für einen Tag unsichtbar wärst, was würdest du tun?

Im Zoo durch alle Tiergehege gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s