Kay Siecken: Mal bei Donald Trump vorbei schauen – mal gucken, wie er so privat ist.

Ein Interview von Sontee und Lina.

Wie alt bist du?

Ich bin 40 Jahre alt.

Welche Fächer unterrichtest du?

Ich unterrichte die Fächer Politik, Wirtschaft, Geschichte und AWT (Arbeit/Wirtschaft/Technick).

Was wolltest du als Kind einmal werden?

Ich wollte gerne Fußballstar werden.

Wie kam es dazu, dass du Lehrer geworden bist?

Ich bin Quereinsteiger und habe zuerst Politikwissenschaften, VWL (Volkswirtschaftslehre), Medien und  Kommunikationswissenschaften an der Universität Göttingen studiert. Ich habe dann ein Volontariat absolviert, bin Sportjournalist geworden und anschließend Redaktionsleiter bei einem Zeitschriften Verlag 
in Hannover. Dann noch freier Journalist online Redakteur und habe dann den Quereinstieg ins Lehramt gemacht, als ich schon über 30 war und bin absolut zufrieden.

Wie bist du auf unsere Schule gestoßen?

Ich wurde von der Schule angerufen.

Wie würdest du deinen Umgang mit Schülern beschreiben?

Freundlich aber bestimmt.

Was inspiriert dich?

Rap Musik

Welches Alltagsproblem würdest du gern lösen?

Dass man von Essen dick wird.

Was würdest du tun, wenn du ein Tag unsichtbar wärst?

Ich würde irgendwo hingehen, wo man normalerweise kein Zugang hätte. Ins Forschungslabor, bei Donald Trump vorbei schauen – mal gucken wie er so privat ist. Einfach den ein oder anderen Celebrity besuchen oder beobachten. Auch in den VIP Bereich und das Buffet leer essen.

Was möchtest du uns Schülern auf den Lebensweg geben?

Nicht für die Schule, für das Leben lernen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s