Allgemein Primarbereich - Grundschule

„Dany ist voll hübsch“

Radio-ffn Moderatoren Dany, Axel und Morgenmän Franky in der IGS Roderbruch

Zum bundesweiten Vorlesetag 2018 hatten heute einige Dritt- und Viertklässler das große Vergnügen, den radio-ffn Moderatoren Dany, Axel und Morgenmän Franky beim Vorlesen des „Kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry zuhören zu dürfen.

Aber erstmal wollten die Drei die Titel unsere Lieblingsbücher wissen. Das sind zum Beispiel: Gregs Tagebuch, Ostwind, Die Tiere der magischen Schule und Minecraft. Manche von uns hatten sogar ihre Lieblingsbücher mitgebracht. Dann durften wir noch Fragen an die Drei stellen. Dabei haben wir erfahren, dass Franky schon seit 20 Jahren die Morgenshow moderiert.

Dany, Axel und Franky müssen dafür schon um 3.oo Uhr morgens aufstehen, weil die Morgenshow um 4 Uhr beginnt. Puhh, das ist früh. Alisha will nichts fragen, aber sie haucht ins Mikrofon: „Dany ist voll hübsch.“. Als wir dann Franky fragen, welchen Fußballverein er gut findet, stimmt er gemeinsam mit Jaron die 96 Hymne „Alte Liebe…“ an und wir singen alle mit. Das war cool. 

cof

Am Ende bekamen alle noch ein Autogramm und Charlotte interviewte Franky:

Charlotte: Wenn man Radio macht, ist das wie ein Geschenk oder ist das eher langweilig? 

Franky: Es ist echt wie ein Geschenk und macht richtig viel Spaß, sonst könnten wir den Spaß nicht an die Hörer und Hörerinnen transportieren. Das ist aber auch anstrengend, weil man für die Morgenshow sehr früh aufstehen muss und weil man immer sehr konzentriert sein muss. Wenn wir den Leuten dann aber gute Laune machen können, so wie euch heute, ist das wie ein Applaus für uns.

Charlotte: Hört ihr euch die Sendung hinterher noch einmal an?

Franky: Ja unbedingt, zwar nicht alles aber doch vieles. Das machen wir, damit wir sehen, ob wir beim nächsten Mal noch etwas ändern oder verbessern müssen.

Charlotte: Ich höre im Radio, dass ihr den Leuten Geld bezahlt für besondere Sachen, wie läuft das so?

Franky: Oh ja, das läuft sehr gut, wir haben schon über 50.000 Mails bekommen, da losen wir dann immer einen aus und zahlen die Rechnung der Leute. Jetzt kommt auch bald wieder Frankys Weihnachtswunsch, wo wir Menschen beschenken, die was Schlimmes erlebt haben. Zum Beispiel wollte einer, der noch nie das Meer gesehen hatte, mal ans Meer. Das haben wir ihm dann ermöglicht und das hat mich sehr berührt.

Charlotte: Franky, vielen Dank für das Interview.

Franky: Ich danke dir auch, Charlotte, und freue mich, dass ich hier sein konnte.

cof

Wir bedanken uns bei Dany, Axel und Franky, bei der Stadtteilbücherei Roderbruch und bei Sabine Malott für einen tollen Bundesweiten Vorlesetag 2018!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s