Lampenfieber – Ein Musical im Musical

Man ist nervös, die Hände werden feucht, man schwitzt, die Beine fühlen sich wie Pudding an, man möchte auf keinen Fall durch diese Tür gehen. Denn dahinter wartet ein Publikum, das Erwartungen hat…, das unterhalten werden möchte! 

Und eben das, die Unterhaltung des Publikums,  ist den Schülerinnen und Schülern der Chorklasse des 7. Jahrgangs unter der Leitung von Carola von Mitschke-Collande und Martin Schneider mit ihrem ersten Musical „Lampenfieber“ am 14. November mehr als gelungen. Unterstützt und begleitet wurden sie dabei von der Band des Primarbereichs, den „PrimArten“ unter der Leitung von Lennart Janzen.

 „Lampenfieber, Kloß in der Kehle, feuchte Hände, weichen Knien, Blei in der Seele … – einer nimmt den anderen mit.“

wurde gesungen und gespielt. Die Schüler haben gezeigt, dass wenn einer den anderen mitnimmt, das Lampenfieber gemeinsam schnell überwunden werden kann.

IMG_6331IMG_6306 Kopie