Ukraine: Wir wollen handeln. Wir wollen helfen!

Wir erleben Ohnmacht, manchmal Angst und große Sorge wegen Putins Angriff auf die Ukraine. Schülerinnen und Schüler äußern seit vergangenem Donnerstag das große Bedürfnis zu reden, sich auszutauschen, ihre Sorgen mit der Klasse zu teilen.

Eine Schülerin fragt, wohin sie ihr Taschengeld spenden kann, ein Schüler berichtet davon, dass seine Familie ein Kind aus der Ukraine aufnehmen möchte. Die Ereignisse, der Schrecken und die große Traurigkeit der Szenen in den U-Bahnhöfen, die Trennungen der Familien an Busbahnhöfen gehen den Kindern, den Jugendlichen und uns Pädagog:innen sehr nah.

Die Schülerinnen und Lehrkräfte der IGS Roderbruch möchten ins Handeln kommen und konkret tätig werden. Wir bitten alle Eltern und Sorgeberechtigte um konkrete Sach- und Güterspenden. Sämtliche Spenden werden nach Lwiws (zu deutsch Lemberg) in der West-Ukraine transportiert.

Jakob Bach, Inhaber des SINUS in Hannover Mitte, unterstützt die Umsetzung des Projektes: mit seiner Geschäftspartnerin Claudia Klauender aus Braunschweig, die seit über 10 Jahren Waisenhäuser in der Ukraine unterstützt, entstand in den letzten Tagen ein Netzwerk, welches mittlerweile regelmäßig einen 40-Tonner voll mit Spendengütern in die Ukraine schickt. Dorthin wird es auch für sämtliche Spenden der IGS Roderbruch gehen.

Unten genannte Dinge können im Spendenzeitraum von Montag, 07. März 2022 bis Mittwoch, 09. März im Freizeitraum in der Schule abgegeben werden.

Die Spenden können am Hauteingang der Schule abgegeben werden; dort steht ein Wagen für die Spenden bereit.

Spendenabgabe am Eingang der Schule

Die Spenden können lose in Tüten abgegeben werden. Unsere Schülerinnen und Schüler verpacken die Güter in Kartons und beschriften sie.

HYGIENEARTIKEL UND VERBANDSMATERIAL: Zahnpasta und Zahnbürsten, Seife und Deo, Babywindeln, alle Größen, Feuchttücher, Binden, Tampons, Inkontinenzprodukte für kranke und ältere Personen, Verbände, Verbandskästen, Rettungsdecken, Bandagen

NAHRUNG: Babynahrung, Milchpulver, Konserven, Dosen (z.B. Ravioli, Würstchen, Eintöpfe,…), Tütensuppen, Terrinen und Tassensuppen, Energieriegel, Tee und Kaffee

TECHNIK: Geladene Powerbanks, Taschenlampen, Batterien

TEXTILIEN: Decken, Schlafsäcke, Isomatten, Zelte , alte Koffer und Sporttaschen (die Dinge darin verpacken)

Bitte: verzichten Sie auf Kleiderspenden.

Das Projekt der IGS Roderbuch sammelt außerdem Gelder über das Konto des Fördervereins der Schule. Die Spendengelder werden direkt in Babynahrung und Kinderbedarf umgewandelt und mit auf die LKWs verladen. Spenden Sie gern an: Förderverein der IGS Roderbruch, Spendenkonto: DE87 2505 0180 0000 4054 50, BIC: SPKHDE2HXXX, Verwendungszweck: Ukraine

Kontakte für die Schule jennifer.klaproth@igs-roderbruch.org, dominik.hebel@igs-roderbruch.org und melanie.list@igs-roderbruch.org

Kontakt für den Förderverein Andrea Kronemeyer fv_igs_roderbruch@yahoo.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: