Interview mit Katrin aus dem Zirkus Salto.

Hannover, 25.06.2018 : Die Herrenhäuser Gärten als Ausrichter der Akademie der Spiele mit der IGS Roderbruch © Tobias Wölki | Herrenhäuser Gärten Hannover

Ein Interview von Josie und Tomke

Hey Katrin, wie nennt man deinen Beruf genau?

Ich bin Sozialpädagogin und habe aber noch an der Hochschule für Musik und Theater Tanzpädagogik studiert. Dazu zählt auch Choreografie.

Was machst du in deinem Beruf?

In meinem Beruf betreue ich sozialpädagogisch Kinder und Jugendliche in bestimmten Projekten, dass heißt das man sie in dem Prozess begleitet, sie stärkt, ihr Selbstbewusstsein stärkt. Ich kümmere mich auch um Probleme, die sie haben und ich arbeite auf Veranstaltungen hier und begleite sie. Ich organisiere auch welche und gleichzeitig mache ich – dadurch dass ich zwei Berufe habe und sie in einem vereine – die Kunst hier. 

Was gefällt dir an deiner Arbeit?

Das sie so vielfältig ist und ich mit ganz vielen Menschen zu tun habe, welche ganz großartig sind und mit denen man viel lernen kann, wie man sich gegenseitig inspirieren kann.

Was macht dir am meisten Spaß? Was am wenigsten?

Am meisten Spaß macht mir, wenn alle Freude haben und ich auch und wenn man zusammen sieht, was man geschafft hat. Am wenigsten Spaß macht mir, dass es manchmal Menschen gibt, die alles zu ernst nehmen und die aus einer Mücke einen Riesenelefanten machen und man sich dann mit denen auseinandersetzten muss. 

Was ist deiner Meinung nach die größte Herausforderung?

Die größte Herausforderung ist, alles zu koordinieren und immer wieder Neues zu erschaffen.

Wieso arbeitest du genau hier?

Weil es hier so toll ist, es gibt tolle Kollegen, tolle Kinder und Jugendliche. Hier kann ich ganz viel Kultur machen und Tanz und Zirkus miteinander vereinen.

Wie lange arbeitest du schon hier/ in diesem Beruf?

Ich arbeite seit 4 Jahren sozialpädagogisch und auch so lange schon hier.

Was hast du dir persönlich in dieser Woche erhofft?

Das wir alle einen großartige Zeit haben und viel Spaß miteinander, dass wir uns näher kennenlernen und dass wir zusammenwachsen. 

Was hat dir besonders Spaß gemacht in dieser Woche?

Dass ihr alle hier ward und so fleißig mitgearbeitet habt. Es war eine tolle Stimmung hier und eine super Atmosphäre.

Welcher war der schönste Moment mit den Kindern?

Es gab ganz viele schöne Momente, den schönsten kann ich so nicht sagen. Die Aufführung morgen wird bestimmt auch ganz schön.

Würdest du sowas nochmal machen?/ War diese Woche deiner Meinung nach eine gute Idee?

Diese Woche war eine super Idee und ich würde sowas natürlich immer wieder machen.