Velia Kemper: „Bleib so wie du bist!

Alketa, Lena, Avista und Güler haben mit Velia gesprochen.

Mein Name ist Velia Kemper. Ich bin 29 Jahre alt und wohne in Hannover

Was wolltest du als Kind werden? 

Ich wollte ganz früher Erzieherin werden.

In welchen Schulfächern warst du besonders gut?

In Geschichte und Sport.

Welche Schulfächer mochtest du?

Die Lieblingsfächer sind, die Fächer in den man gut ist, also Geschichte und Sport.

Welche Fächer mochtest du nicht?

Auf jeden Fall die Naturwissenschaften, Physik und Chemie lag mir nicht so.

Wo und was hast du studiert?

Die Fächer Wirtschaft und Geschichte habe ich studiert für das Lehramt und für die Sekundarstufe 1 (Klasse 5 bis 10) kann man das in Hildesheim studieren.

Welche Fächer unterrichtest du?

Geschichte und Wirtschaft, in diesem Fall wäre es Gesellschaftslehre und AWT.

Wie würdest du den Umgang mit den Schülern beschreiben?

Der Umgang mit den Schülern ist – denk ich mal – freundlich und bestimmt.

Hast du dir dein Beruf so vorgestellt?

So ähnlich, es ist natürlich eine andere Perspektive die man als Schüler hat, weil man erstmal sieht wie viel Organisation hinter einer Stunde und hinter dem ganzen Schulleben steckt.

Worin siehst du die größte heraus Forderung bei der Arbeit mit Kindern oder Jugendliche?

Ich denke das Thema Inklusion ist ein großes Thema, auch wenn wir das hier gut meistern, denke ich das es immer wieder Herausforderungen zu überwältigen gibt

Welche spezielle Aufgabe in deinem Job erfreut dich am meisten?

Die Ehrlichkeit der Kinder, also auch wenn die einen schlechten Tag hatten, dass sie immer ehrlich zur Lehrerin sind.

Was machst du in deiner Freizeit?

In meiner Freizeit mache ich sehr viel Sport.

Bist du ein Serien- oder Filmtyp?

Ich bin eher ein Filmtyp

Welchen Film würdest du vorschlagen?

Auf jeden Fall Actionfilme.

Welches Buch hat dich am meisten beschäftigt?

Der Alchimist von Paulo Coelho

Stell dir vor du hast plötzlich 1 Million Euro, was würdest du damit anstellen?

Ich denke, ich würde meine Eltern sofort in Rente schicken, weil sie das verdient haben und ich würde eine Reise mit ihnen machen.

Ich würde aber auch für Kinder in Not spenden.

Wenn du einem Kind nur einen einzigen Rat geben würdest, was würdest du ihm raten?

Alles wird am Ende gut.

Hast du ein Lebensmotto?

Bleib so wie du bist!

Was war das Beste was dir heute passiert ist?

Mir hat ein Mann Prozente geschenkt und ich habe einen billigen Einkauf ergattert.

Was war das Hilfreichste was du in letzter Zeit gelernt hast?

Dass man auch bei stressigen Situationen die Ruhe bewahren kann.

Wie ist deine Fahrprüfung verlaufen?

Ich bin beim ersten Mal in der Praxis durchgefallen und kenne bis heute die Situation, dennoch denke ich, dass ich eine gute Autofahrerin bin.

Welche Eissorte isst du am liebsten?

Stracciatella.

Wie viel Schlaf brauchst du um ausgeschlafen zu sein? 

7-8 Stunden.

Wenn du für ein Tag unsichtbar wärst, was würdest du tun?

Wahrscheinlich Gespräche belauschen.

Und was ist das Beste daran älter zu werden? 

Man nimmt alles gelassener.