Der Teufelsberg: Zwischen Geröll und Graffiti

Die ehemalige US-amerikanische Abhörstation auf dem Teufelsberg in Berlin-Grunewald diente in der Zeit des Kalten Krieges zur Überwachung des Gebietes des Warschauer Paktes. Heute steht sie leer und stellt eine große Anlaufstelle für Künstler und Besucher dar. Neben Kunstprojekten findet hier häufig auch Filmdrehs statt.

 

Fotos: V.S.