Von Dina und Nergiz

Wir erzählen euch heute, was der Ramadan ist. Denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Mitschülerinnen und Mitschüler gar nicht wissen, was der Ramadan ist und bedeutet.

Was ist der Ramadan überhaupt?

Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime und neunter Monat des islamischen Mondkalenders. In ihm wurde nach islamischer Auffassung der Koran herab gesandt.

Wie sieht es an Ramadan aus, wenn alles normal ist – also wenn wir keine Pandemie haben?

Man muss in der Nacht vor dem Sonnenaufgang aufstehen und was essen oder was trinken und man steht auf, um sich für die Schule fertig zu machen. Wenn man von der Schule gekommen ist, ruht man sich aus. Dann kann man spazieren gehen da,mit die Zeit vergeht. Bei Sonnenuntergang kann man auch wieder was essen, meistens mit der Familie. 

Wie war der Ramadan in diesem Jahr und was war anders?

Es war leichter, weil wir nicht in der Schule waren, man konnte ausschlafen, man konnte rausgehen, egal wann. 

Was war leichter und was war schwieriger?

Es war leichter, weil wir nicht in der Schule waren und auch weil das Wetter nicht so schön war bzw. es war nicht so warm.

Wie wird der Ramadan beendet? 

Der Ramadan wird mit dem Zuckertest beendet. An diesem Tag treffen sich Familien und verbringen Zeit zusammen, z.B mit essen oder raus gehen.

https://www.br.de/mediathek/podcast/primamuslima-wir-reden-mit/zuher-fuer-eine-bessere-welt-ohne-rassismus/1803222

igsroschuelerzeitung

Schülerblog der IGS Roderbruch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s