RodaKino Kurz-Film-Festival

Jedes Jahr entstehen in den Fächern Deutsch, Kunst und Musik kleine filmische Meisterwerke. Von Schülerinnen und Schülern gedreht und leider oft nur einem kleinen Publikum präsentiert. Das Schülerfilmfestival der IGS Roderbruch ändert das!

RodaKino bietet Kurzfilmen, die von Schülerinnen und Schülern realisiert werden, eine große Leinwand, ein großes Publikum und die Chance auf einen Preis.

RodaKino wurde im Jahr 2015 von der Schülervertretung der IGS Roderbruch gegründet und findet jährlich im November statt.

Dieses Schülerprojekt wurde im Jahr 2017 mit dem KulturKometen-Sonderpreis ausgezeichnet. Der Preis wird an herausragende Kulturprojekte an Schulen vergeben: über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr!

TEILNAHME

Am Schülerfilmfestival teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse aller Schulformen, die aus Hannover und der Region kommen.

JURY

Bewertet werden die Filme von einer unabhängigen vierköpfigen Jury. Diese setzt sich zusammen aus einer/einem Lehrer/in, einer/einem Schülervertreter/in unserer Schule und zwei Fachleuten aus dem Filmbereich.

PREISE

Am Ende der Veranstaltung werden vier Siegerfilmteams gekürt. In den Kategorien Beste Idee, Beste Darsteller und Bester Stil wurden in den vergangenen Jahren jeweils 200 Euro verliehen, das Siegerteam der Kategorie Bester Film erhielt 400 Euro. Die Preisgelder stellen Sponsoren zur Verfügung.

FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Eintrittskarten, Essen und Getränken werden an die School of Hope zur Unterstützung einer Partnerschule in Guatemala gespendet.

ANSPRECHPARTNERIN

Melanie List – list.melanie@igs-roderbruch.org – IGS Roderbruch Hannover – Rotekreuzstr. 23 – 30627 Hannover